Wie kann ich meine E-Mail mit meinem Mailprogramm abrufen?


E-Mails, die Sie über Ihr web4business Postfach erhalten, können Sie auch bequem über Ihr eigenes E-Mail Programm abrufen. In diesem Artikel erhalten Sie ein Kurzüberblick wie Sie sich eine web4business E-Mail-Adresse in Ihrem Mail-Programm einrichten können. Für eine detailiertere Beschreibung nutzen Sie unseren Leitfaden zur Einrichtung von E-Mail-Adressen unter web4business.

Allgemeine Einstellungen für die wichtigsten E-Mail-Programme im Überblick:

Verschlüsselung: SSL
Mailserver für eingehende Mails: IMAP: imap.web4business.de 
POP3: pop.web4business.de
Mailserver für ausgehende Mails: smtp.web4business.de
Port-Eingang (IMAP): 993
Port-Eingang (POP3): 995
Port-Ausgang (SMTP): 465
E-Mail Adresse: Ihre vollständige web4business E-Mail Adresse
Benutzername (ein- und ausgehend): Ihre vollständige web4business E-Mail Adresse
(komplett klein geschrieben)
Passwort (ein- und ausgehend): Das zugehörige Passwort
Besonderheiten: Server erfordert Authentifizierung

 

Von der Nutzung anderer Verschlüsselungen oder unverschlüsselter Kommunikation raten wir ab.

Wenn Sie dennoch eine andere Verschlüsselung oder STARTTLS nutzen wollen:

Port (IMAP): 143

Port (POP3): 110

Port (SMTP): 587

Bei der Verwendung von STARTTLS muss im E-Mail Programm einmalig eine Ausnahme für das Zertifikat hinzugefügt werden.


Bitte beachten Sie, dass die maximale Postfachgröße laut AGB 2GB beträgt.
Sie können den Speicherplatz pro Postfach für 0,49€ je GB erweitern.

 

Einrichtung mit Outlook:

Schließen Sie Outlook.

Öffnen Sie die Systemsteuerung und passen die Anzeige auf kleine/große Symbole an.

Klicken Sie auf (E-)Mail.

Klicken Sie auf Profile anzeigen.

Nun klicken Sie doppelt auf das genutzte Profil und anschließend auf E-Mail-Konten.

Jetzt klicken Sie auf Neu. Wählen Sie nun "Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen" aus und klicken auf weiter.

Wählen Sie jetzt den Punkt IMAP oder POP (IMAP wird empfohlen) aus und klicken auf weiter.

Füllen Sie nun die entsprechenden Felder aus.

Klicken Sie jetzt auf "weitere Einstellungen" und wählen dann den Reiter "Postausgangsserver".
Setzen Sie das Häkchen bei "der Postausgangsserver (SMTP) benötigt Authentifizierung" und lassen den Punkt bei "gleiche Einstellungen...".

Wechseln Sie nun zum Reiter Erweitert.

Wenn Sie IMAP als Protokoll nutzen, wählen Sie bei den beiden Drop Down Menüs SSL(/TLS) und ersetzen Sie die Zahl 25 durch 465 und klicken nun auf OK.

Wenn Sie POP3 nutzen, setzen Sie das Häkchen "Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung" und wählen im Drop Down Menü SSL(/TLS) und ersetzen Sie die Zahl 25 durch 465 und klicken nun auf OK.

Klicken Sie auf Weiter.

Wenn Sie 2 grüne Häkchen erhalten, hat alles einwandfrei funktioniert.

 

Einrichtung mit Mozilla Thunderbird:

Öffnen Sie Mozilla Thunderbird und wählen Sie im Punkt "Konten" den Eintrag "Neues Konto erstellen".

Tragen Sie im erscheinenden Popup-Fenster Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Weiter.

Thunderbird versucht nun, automatisch die richtigen Einstellungen für Ihre E-Mail-Adresse zu finden. Klicken Sie nun ggf auf "Benutzerdefinierte Einstellungen".

Tragen Sie im Feld Benutzername Ihre vollständige E-Mail-Adresse (alles klein geschrieben), sowie den Posteingangs- und Ausgangsserver ein (siehe oben).

Legen Sie fest, ob Sie per IMAP oder POP3 (IMAP wird empfohlen) auf Ihr Postfach zugreifen wollen und setzen Sie rechts für Eingangs- und Ausgangsserver die Option "SSL/TLS".
Setzen Sie die Authentifizierung jeweils auf "Passwort normal". Klicken Sie nun auf fertig

Nachdem Thunderbird Ihre E-Mail-Konfiguration getestet hat, sollten die beiden "Lampen" auf der linken Seite grün erscheinen.
Klicken Sie auf "Konto erstellen". Ihr Konto ist erfolgreich eingerichtet.