Was sind die Vermarktungsbegriffe?


Anhand der Vermarktungsbegriffe wird Ihre Textanzeige bei Suchmaschinen geschaltet.

Sie sollten Vermarktungsbegriffe wählen, welche Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen möglichst genau beschreiben. Überlegen Sie, was Nutzer in die Suchmaschinen eingeben würden, um Ihr Unternehmen zu finden.

Um Streuverluste zu minimieren, vermeiden Sie zu allgemeine Suchwörter oder zu kurze Wortkombinationen, die Ihre Produkte und Leistungen nicht exakt genug beschreiben.


Um Ihre Vermarktungsbegriffe anzupassen, klicken Sie im linken Menü auf Marketing/ Werbekampagnen und anschließend auf die Box Vermarktungsbegriffe bearbeiten

Der Qualitätsfaktor ist ein Wert, der für jeden Vermarktungsbegriff berechnet wird. Er misst die Qualität des Begriffs, indem die Anzahl der Klicks und Schaltungen der Werbeanzeige miteinander verrechnet werden. Der Qualitätsfaktor wird dynamisch berechnet und kann sich im Verlauf der Werbekampagne ändern, um Ihnen und Ihrer Werbung eine bestmögliche Reichweite und Effektivität zu ermöglichen.

Beachten Sie bitte, dass das Werben mit fremden Markennamen, Drogen, alkoholischen Genussmitteln und/oder Wörtern in Großbuchstaben untersagt ist. Die von Ihnen gewählten Begriffe werden anschließend automatisch anhand der Richtlinien der Werbeplattform geprüft.