Checkliste: Die richtige Domain


Die richtige Domain - Das Aushängeschild für Ihre Webpräsenz

Mit der richtigen Internetadresse erreichen Sie Ihre Kunden – und Ihre Kunden erreichen Sie.

Eine geeignete Domain entscheidet nicht nur darüber, unter welcher Adresse Ihre Internetpräsenz zu finden ist, sondern Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit E-Mails unter dieser Adresse zu empfangen.

In der folgenden Übersicht finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Punkte, die Sie bei der Wahl der Domain beachten sollten:

  • Suchen Sie sich einen kurzen, intuitiven und prägnanten Namen aus. Damit verringern Sie die Anfälligkeit für Tippfehler und die Domain lässt sich leichter merken.
  • Ihre Domain sollte wenn möglich Schlüsselworte enthalten, die in engem Zusammenhang zu Ihrem Betrieb stehen. Kunden erkennen so eher, ob Ihr Angebot das Richtige für sie ist. Darüber hinaus spielt der Domainname auch für die Suchmaschinenoptimierung eine Rolle.
  • Vermeiden Sie Probleme mit der Aussprache oder Schreibweise.
  • Vermeiden Sie Umlaute und Sonderzeichen.
  • Ist Ihre Wunschdomain schon vergeben, eignet sich der Standort, um zu differenzieren. (Bsp. Kaffeehaus-Bonn)
  • Überprüfen Sie vorab, ob Sie mit Ihrer Domainwahl keine Rechte Dritter verletzen.
  • Verwenden Sie einen zweiteiligen Namen, ist es sinnvoll zwei Domains zu reservieren (mit und ohne Bindestrich), um die Fehlerquote zu senken. So landen Kunden auf jeden Fall auf Ihrer Seite.